Com&Com

Natur und Kultur

Youtube Wikipedia Twitter Facebook Instagram

Natur und Kultur

Was diese Landschaft im Safiental auszeichnet und zu etwas Speziellem macht, ergibt sich einerseits aus der Topografie und durch die Abgeschiedenheit, die durch die Geologie erzwungen wird. Das Relief dieses Raumes ist geprägt durch hohe Bergzüge, die das Safiental im Süden, Osten und Westen abschliessen. Steile, instabile Hänge und zahlreiche, von Wildbächen tief eingeschnittene Tobel prägen das Tal über weite Strecken. Sowohl der Erschliessung wie auch der Bewirtschaftung sind deshalb von jeher natürliche Grenzen gesetzt. Viele Wiesen im Safiental konnten aufgrund ihrer topologischen Lage nicht intensiv bewirtschaftet werden. Dank Subventionen blieben diese bis heute erhalten und unberührt.

Safiensommer018Die deutschsprachigen Walser, die um 1300 ins Safiental einzuwandern begannen, liessen sich von den anspruchsvollen geologischen und klimatischen Bedingungen jedoch nicht abschrecken. Sie legten ihre Höfe so an, „damit jeder seinen eigenen Grund und Boden um sich habe“, denn die extensive Bodennutzung durch die Viehzucht erforderte für jeden Betrieb eine grosse Bewirtschaftungsfläche, in deren Mitte die Walser ihre Häuser errichteten. Daraus ergab sich die für Streusiedlungen typische grosse Distanz von einem Wohnhaus zum anderen, was auch heute noch die vorherrschende Streusiedlungsform ist.

Bildschirmfoto 2016-03-07 um 15.58.46

Initiativen und Projekte wie der Walserweg und die Safier Ställe oder das Heimatmuseum in Camada-Boda vermitteln die Kulturgeschichte und das Zusammenspiel von Landschaft und Kultur aus historischer Sicht.
Im zeitgenössischen Film sah man die Landschaften des Safiental jüngst mehrfach (Walking to Paris (Peter Greenaway, 2016), The Hour of Living (Sebastian Michael, 2012) oder The incredible adventure of Mocmoc & Mermer (Com&Com, 2005).  Einzig die Safien Triennale (2001, 2004, 2007) brachte bisher temporär experimentelle Formen von Musik, Film und Bildender Kunst ins Safiental.
Das Ausstellungsprojekt Art Safiental nimmt sich dieser naheliegenden Verbindung von Landschaft und Kunst explizit an und entwickelt in der Alps Art Academy zeitgenössische Land Art-Projekte für den Aussenraum des Safientals.

Fotos Sommer
Fotos Winter